background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Archiv 2015


Jahresabschlusswanderung 2015

Bei optimalen Wanderwetter machte sich die Gruppe auf die letzten 13 Kilometer des Jahres. Der Weg ging vom Dorfplatz Richtung Sundern, über den Gräfenberg, durch Recklinghausen nach Bönkhausen und von dort zur wohlig warmen SGV-Hütte. Zum Abendessen gesellten sich noch ein paar Vereinsfreunde hinzu und es gab den wohl letzten Grünkohl in 2015. In geselliger Runde wurden so einige Stories aus dem Dorfleben erzählt und sogar noch ein paar Liedchen aus alten SGV-Heften geschmettert. Am frühen Silvestermorgen endete dann das Vereinsjahr 2015. Manche mussten sich auf dem Heimweg noch bei Vielhabers mit fester und bei Cordes mit flüssiger Wegzehrung versorgen.

(Start am Dorfplatz mit Wanderführer Timm)

(am Gräfenberg)


(Abschluss in der SGV-Hütte)

Weihnachten 2015 / Neujahr 2016

Allen Mitgliedern und Freunden des SGV: die besten Weihnachtswünsche: viele fröhliche Momente mit den Familien, aber auch die Muße und Zeit, gemeinsam zur Ruhe zu kommen.
Ebenso einen guten Start in das neue Jahr 2016
wünscht der Vorstand der SGV Abt. Stockum e.V.  


(Weihnachtsspaziergang am 26. Dezember 2015 bei 15°C)


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir trauern um

Ferdi Schmidt
Ehrenvorsitzender der SGV Abt. Stockum
Ehrenmitglied der SGV Region Mittleres Sauerland

der am 9. Dezember 2015 im Alter von 83 Jahren
seine letzte Wanderung angetreten hat.

Ferdi Schmidt war von 1959 bis 1991 Vorsitzender der SGV Abteilung Stockum. In den 32 Jahren seiner Amtszeit galt sein Hauptinteresse der Jugendarbeit. Er war Mitbegründer der Skigilde Stockum. Der Bau der Skihütte, des Skiliftes und der Ausbau des Skihangs mit der Flutlichtanlage fielen ebenso in seine Amtszeit.

Von der Weiterentwicklung des Vereins, die durch ihn
angestoßen wurde, können wir noch heute profitieren.

Für seinen unermüdlichen Einsatz um den SGV wurde
Ferdi Schmidt von seiner Abteilung zum Ehrenvorsitzenden
und von der Region zum Ehrenmitglied ernannt.
Für seinen Einsatz wurde ihm das Goldene Ehrenzeichen des SGV verliehen.

Wir schulden ihm großen Dank und
werden ihn stets in bester Erinnerung behalten.

Unsere Anteilnahme gilt seinen Angehörigen.

SGV Abt. Stockum e.V.          SGV Region Mittleres Sauerland e.V.
Burkhard Klute                       Helmutheinz Welke
Vorsitzender                           Vorsitzender


30. Dezember 2015 - Jahresabschluss zwischen den Jahren

Zu unserem Jahresabschluss am Mittwoch, 30. Dezember möchten wir hiermit herzlich einladen.

Gestartet wird mit einer geführten Wanderung - Treffen dazu ist 14:00 h am Dorfplatz Stockum. Ziel ist einmal mehr die Vereinshütte am Attenberg, auf der gemütlich am Kamin ab
ca. 16:00/16:30 h das Jahr Revue passieren kann.
Wer nicht mit Wandern möchte, kann um die Uhrzeit gerne dazustoßen. 
Gegen Abend wird dann leckerer Grünkohl serviert.
Dazu bitten wir aus organisatorischen Gründen um Anmeldung bis allerspätestens zum 27.12.
Entweder telefonisch bei Timm Unseld Tel. 0177/285 7235
oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wie immer sind alle Mitglieder und Gäste herzlich willkommen.


Mutter Natur spricht - Kurzfilme zum Nachdenken

Die Kurzfilme „Nature is Speaking" vermitteln mit eindrucksvollen Naturbildern und prominenten Stimmen eine simple Botschaft: Die Natur braucht den Menschen nicht, sondern es ist der Mensch, der die Natur braucht. Das Konzept wurde von Conservation International (CI) zuerst in den USA mit großem Erfolg umgesetzt. Mit Unterstützung des Bundesumweltministeriums kommen jetzt zwei der bisher neun produzierten Kurzfilme nach Deutschland: „Mutter Natur" und „Der Ozean".
Dafür konnten zwei der bekanntesten deutschen Schauspieler gewonnen werden: Hannelore Elsner, die auch als Umweltbotschafterin für den blauen Engel aktiv ist, gibt „Mutter Natur" ihre Stimme. Hannes Jaenicke, Autor und Regisseur engagierter Umweltfilme, spricht als „Der Ozean".

Quelle: © www.bmub.bund.de
Foto: © www.conservation.org/nature-is-speaking


Installations-Tipp - die Naturschätze Südwestfalens App


Im Zusammenhang mit dem neuen Naturpark Sauerland-Rothaargebirge sind wir auf die Internetseite www.naturschaetze-suedwestfalens.de der Arbeitsgemeinschaft Biologischer Umweltschutz, Bad Sassendorf gestoßen. Jetzt wurde eine App fertig gestellt, mit der man zu Fuß oder per Rad auf vorgeschlagenen Touren die Naturschätze im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge entdecken kann.

Hier geht´s zur Naturschätze-App.

Foto: © www.naturschaetze-suedwestfalens.de
                          

68. Gebirgsfest - 4. + 5. Juni 2016 in Bochum

 

Uns als beteiligte SGV Abteilung ist das Gebirgsfest 2014 in Sundern noch in gute Erinnerung, da wirft die 68. Auflage des traditionellen Treffens seine Schatten voraus.

Am 4. + 5. Juni sind wir zu Gast in der Stadt Bochum & der angrenzenden Wanderregion. Die Abteilung Bochum feiert
am Samstag auch ihr 125jähriges Bestehen.

Alle Informationen werden dann wieder auf der Website www.gebirgsfest.de zu Lesen sein.

Der SGV Stadtverband hat eine Wanderung von Sundern nach Bochum in 5 Etappen zusammengestellt (siehe Termine).
Bei der abschließenden Wimpelwanderung wird dann der Wimpel vom Stadtverband an die Bochumer übergeben.


30. November 2015 - Neuer Naturpark Sauerland-Rothaargebirge


Am 30. November 2015 übergab NRW-Umweltminister Johannes Remmel in Siegen das letzte fehlende Dokument für die offizielle Anerkennung des neuen Naturparks. Der größte Naturpark in NRW und der zweitgrößte in ganz Deutschland setzt sich aus den Gebieten der ehemaligen Naturparke Homert, Ebbegebirge und Rothaargebirge und weiteren Flächen aus den Kreisen Olpe, Siegen-Wittgenstein, dem Märkischen Kreis und dem HSK zusammen. Insgesamt erstreckt er sich über 3.826 km². Bereits im April wurde der Verein „Naturpark Sauerland-Rothaargebirge e. V.“ gegründet, den seit dem 1. November 2015 leitet Detlef Lins als Geschäftsführer leitet. Der Verein wird in allen Fragen rund um die künftige Aufstellung, Planung der Maßnahmen und Strukturen Ansprechpartner für Gemeinden sowie Tourismusverbände sein. Auch der SGV mit seinem Wegemanagement wird eng mit dem Verein zusammenarbeiten.
Gemeinsam mit allen Beteiligten soll viel bewegt werden, um die Region stärker nach vorn zu bringen.
Weitere Infos auf der Website der >>> Naturparke Deutschland <<<.


21. November 2015 - Liftaufbau

Der Liftaufbau konnte wirklich nicht passender sein. Bei angenehmer Witterung (zumindest für Louis) begannen schon am Morgen die Arbeiten zum Austausch der Beleuchtung am unteren Lichtmast - hier kommen jetzt LED Flutlichtstrahler zum Einsatz. Nachmittags wurde dann der Skilift aufgebaut. Arbeiten an der Talstation, der Pistenraupe und an der Hütte standen ebenso auf der To-Do-Liste.
Im Anschluss kümmerten sich vier junge Damen von der DWJ in der muckelich warmen Hütte um das leibliche Wohl der Helfer.
Wie bestellt kam dann am Sonntag Tief "Jürgen" und bescherrte uns richtig dicke Flocken, die trotz noch nicht gefrorenen Boden schön liegen blieben. Laut Wetterbericht bleibt es auch in der nächste Woche weiterhin winterlich. Schau´n wir mal.
 


21. November 2015 - Aktion HappyHandy

 

Neuauflage der bereits im Frühjahr erfolgreich durchgeführten Aktion HappyHandy - eine Aktion von der Informationszentrum Mobilfunk e.V. mit Unterstützung vom Bundesumweltministerium.

Nach Schätzungen verstauben ca. 106 Millionen Altgeräte in deutschen Schulbladen. Es lohnt sich also in der Familie, bei Freunden oder Kollegen zu stöbern, denn so können schnell viele Geräte zusammen kommen. Bei Happy Handy werden sie fach- und umweltgerecht verwertet.

Für jedes von uns eingeschickte Handy erhalten wir einen Euro für die Vereinskasse.
Bitte Speicher- und Sim-Karten entfernen. Ladegeräte, wenn noch vorhanden, bitte beilegen.

Das IZMF informiert unter www.altes-handy-neuer-sinn.de ausführlich über die Aktion.

Abgabetermin: 21. November - 15 bis 17 Uhr
Talstation Skilift Dörnholthausen


07. + 08. November - Glanzpunkte 2015

 

Schon seit einigen Wochen weisen Hollywoodgleich große Buchstaben, zwischenzeitlich auch mal etwas abgekürzt, 
unterhalb der Rehbergkapelle auf die Glanzpunkte 2015 hin.
Am 7. + 8. November heißt es wieder "Schlemmen, Bummeln, Einkaufen in Stockum, Dörnholthausen und Seidfeld".

Ein Verkaufsoffenes Wochenende an St. Martin mit Shuttleservice, Mühlenbesichtigung, Spielzeug- und Klamottenmarkt, Musik, Ausstellungen, Kulinarischem, Kinderprogramm, ...
Einzelhändler, Handwerker, Cafés und Gasthäuser haben geöffnet und präsentieren die Vielfalt der drei Dörfer. Der Jahreszeit entsprechende Kuchenkreationen, warme Küche mit besonderen Angeboten für den Tag und Einblicke bei Handwerkern und Einzelhändlern erwarten den Besucher an beiden Tagen.

Öffnungszeiten der Geschäfte jeweils 13:00 h bis 18:00 h.

 


Mountainbike-Video "Darklight"

Beim Stöbern durch die Internetseiten ein von Philipps veröffentlichtes cooles Mountainbike-Video gefunden.   >>> Darklight <<<.


24. Oktober - `O zapft is´ Oktoberfest 2015

 

 

Seit Jahren ein fester Bestandteil im Terminkalender der SGV Abt. Stockum – das Oktoberfest.
Am Samstag, 24. Oktober 2015 stieg die Vereinshütte am Attenberg wieder in sein, von Diana liebevoll gestaltetes,  blau-weißes Outfit und verbreitete bayerisches Wies´n-Flair.
Der Startschuss fiel um 13:00 h mit einer geführten Wanderung vom Dorfplatz aus. Mit Oktoberfest-Bier und einem zünftigen Essen wurden die Gäste von den, diesmal extra passend ausstaffierten, Festwirten Axel & Ralf verwöhnt.
In Absprache mit Josefine Richter und Lisa Krengel-Hobein, folgten einige der jetzt in Stockum lebenden syrischen Familien mit ihren Kindern der Einladung auf die Hütte. Deutsche wie syrische Kinder hatten ihren Spaß, lachten viel beim Erklären und Ausprobieren von Spielen, wie Uno, Jenga, Mikado, ....
Schritt für Schritt gehen wir so den Weg der Integration mit.


(Selbstgebackene Lebkuchenherzen á la Diana)

(Syrische Familien auf der SGV Hütte)


18. Oktober - Herbstwanderung Hirschberg

Jetzt ist eine Zeit für Wanderungen in sauberer, frischer Luft und wunderschöner, herbstlicher Umgebung. Der SGV Stockum bietet am 18. Oktober eine lohnenswerte Herbstwanderung an.
Wie gewohnt, geht es bei der ca. 12,5 km langen Wanderung auf schmalen Pfaden durch Wald & Wiesen um Hirschberg. Trotz der leichten Wanderung mit insgesamt nur 315 m Höhenunterschied ist unbedingt festes Schuhwerk erforderlich. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit zur Einkehr.
Wir treffen uns um 13:00 h mit PKWs am Dorfplatz Stockum und machen uns dann auf Richtung Hirschberg. Bitte nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften bilden.
Anmeldungen & Infos bei Klaus Schäfer – Tel. 02933/6037 oder Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


02. - 18. Oktober 2015 - Herbstlichtgarten im Sauerlandpark Hemer


Wenn es dunkel wird, erlebt der Sauerlandpark Hemer vom 2. bis 18. Oktober einmal mehr ganz besondere Lichtspiele rund um den Jübergturm. Hunderte LED-Leuchten, kleine und große Scheinwerfer, Projektionen, Lichtschläuche und Strahler lassen Bäume, Sträucher, Blumen, Gebäude und extra geschaffene Kunstwerke in buntem Lichtschein erblühen. Der HerbstLichtgarten beginnt am Freitag, 2. Oktober und dauert bis Sonntag, 18. Oktober. Von sonntags bis donnerstags ist der Park ab 19 Uhr bis 22 Uhr illuminiert, freitags und samstags auch bis 23 Uhr. Der Eintritt an allen Veranstaltungstagen ab 16 Uhr kostet sechs Euro für Erwachsene. Kinder von sieben bis 17 Jahren zahlen drei Euro. Weitere Infos gibt es >>> hier <<<.

Quelle & Foto: © www.hemer.de/sauerlandpark


26. September 2015 - traditionelles Kartoffelbraten

   

Der Vorstand der SGV Abteilung Stockum lädt herzlich zum traditionellen Kartoffelbraten am 26. September 2015 ein.
Gestartet wird um 14:
00 h mit einer geführten Wanderung vom Dümberg zur SGV-Hütte am Attenberg. Alle Wandermüden können auch direkt zur Hütte kommen, um die Runde zum geselligen Beisammensein zu ergänzen. Für Kaffee & Kuchen, Kartoffeln, Grillfleisch und kühle Getränke ist bestens gesorgt. Traditionsgemäß werden Kräuterbutter und weitere Unverzichtbarkeiten selbst mitgebracht.
Wir hoffen auf zahlreiches Erscheinen zu diesem traditionellen Zusammentreffen unserer verschiedenen SGV-Gruppen.
Natürlich sind auch a
lle Gäste, Eltern, Geschwister, etc. ebenfalls herzlich willkommen.


20. September 2015 - 38. Volkswandertag in Allendorf

Am Sonntag, 20. September findet im Nachbarort Allendorf der 38. Volkswandertag statt. Neben drei attraktiven Strecken (10, 20 und 30 km) wird auch wieder in der Schützenhalle Allendorf ein buntes Rahmenprogramm geboten.  Treffpunkt: Schützenhalle Allendorf, Am Halmer – Startzeiten von 7:00 bis 11:00 Uhr. Streckeninfos gibt es <<< hier >>>


Möhnesee Lake-Run 2015

Mit einem Pokal für den 3. Platz bei der Teamwertung im 15 km - Hindernisslauf kamen die Teilnehmer beim diesjärigen Lake-Run zurück nach Stockum. Das gute Stück erhält einen Ehrenplatz in der vereinseigenen Hütte. Bei den Einzelergebnissen kam Kai Pütter mit 1:43:52 h als 13. ins Ziel. Danach folgten Simon Rienermann (90. - 2:14:17 h), Matthias Tolle (99. 2:15:43 h), Christopher Hölper, Nikolas Pieper, Christopher Humpert (103./104./105. - alle 2:17:29 h), Matthias Böhmer (110. - 2:18:41 h) und als 21. bei den Frauen Anne Greitemann (2:22:41 h). Zum Vergleich oder auch Ansporn: der erste Läufer benötigte eine Zeit von 1:16:46 h. Die Zeit vom Drill Instructor ist leider nicht dokumentiert.
Tolle Leistung und Glückwunsch an alle Teilnehmer zur Überwindung des inneren Schweinehundes.
Infos, Bilder, Ergebnisslisten, Teilnehmerfotos, Urkunden und .... gibt es unter www.lakerun.de.


30. August 2015 - Zurück von der Alpenrucksackwanderung

Bei durchweg Topwetter wurde die diesjährige Alpenrucksackwanderung zu einer fantastischen Auszeit. Die Route führte von Garmisch-Partenkirchen durch die Partnachklamm zur Reintalangerhütte. Am zweiten Tag wurde die Zugspitze erklommen und auf der Knorrhütte genächtigt. Tag drei führte über die Ehrwalder Alm und über den Ganghofer-Steig zum Tajatörl bis zur Coburger Hütte. Vorbei am Seebensee, der Ehrwalder Alm und der Gams Alm führte der vierte Tag Richtung Eibsee und anschl. zurück nach Garmisch. Geduscht und im frischen Outfit wurde dann abends natürlich noch die örtliche Gastronomie aufgesucht, um die gelungene, von Andreas Richter ausgearbeitete, Tour gebührend abzuschließen. Nach einem ausgiebigen Frühstück mit Blick auf die Alpspitze und Sprungschanze wurde am Sonntag dann die Rückfahrt angetreten.


(Deutschlands derzeit höchste Baustelle - die Zugspitze)


(Blick zurück auf die Knorrhütte)

(Auf dem Plattsteig von der Knorrhütte zum Gatterl mit der Zugspitze im Hintergrund)


(Der Seebensee unterhalb der Coburger Hütte)

Infos zur Baustelle Zugspitze: >> FAZ-Artikel <<<   >>> Bautagebuch mit Webcams <<<


16. August 2015 - Frühwanderung Hennesee

  Am kommenden Sonntag, 16. August findet wieder eine Frühwanderung statt - diesmal Richtung Hennesee.
Treffpunkt ist um 6:00 Uhr am Stockumer Dorfplatz.
Wir fahren mit Privat-PKWs, daher bitte Fahrgemeinschaften bilden.
Im Anschluss an die ca. 13 km lange Strecke gibt es dann  das wohlverdiente Frühstück.
Infos & Anmeldung bei Timm Unseld - Tel. 02933 / 5770 

 11. - 13.09.2015 - 4. DWJ-TeenTreffen in Hachen

  Auch in diesem Jahr möchte die DWJ wieder das TeenTreffen in Hachen für Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren veranstalten. Das Feriendorf der Sportschule Hachen bietet immense Möglichkeiten mit mehreren Sporthallen und Schwimmbad.
Ebenso ergänzen Abenteuersport-Anlagen, Bogenschießen, Kanu-/Kajakfahren und Trampolinspringen das Angebot.
Ein Workshop-Programm mit Video- und Filmelementen, Tanz, Geocaching und Outdoor- Spielen bietet zusätzliche Möglichkeiten. Ein Disco-Abend rundet das Aktivwochenende ab.
Die Kosten für das Wochenende liegen bei 40 €uro pro Person.

Weitere Infos & den Anmeldebogen gibt es >>> hier <<<.
Die Anmeldung läuft direkt über die DWJ Wuppertal. Es gilt ein erweiterter Anmeldeschluss.


29. August 2015 - Tag der offenen Tür im SGV-Jugendhof Arnsberg

  Der SGV Jugendhof Arnsberg (Hasenwinkel 4) lädt zum Tag der offenen Tür am Samstag,
29. August ab 13:00 Uhr ein.

Lernen Sie den SGV-Jugendhof kennen und genießen Sie bei leckerem Essen einen unvergesslichen Tag.

Es werden viele tolle Outdoor-Erlebniswelten zum Ausprobieren und Mitmachen angeboten.

31. Juli - 02. August 2015 - Mittelalter-Festival in Altena

Unter dem Thema "Altena - Eine Stadt erlebt das Mittelalter" wird vom 31. Juli bis 2. August 2015 Musik & Spiel zwischen Rittern und Recken, Henkerspack und Schabernack auf dem größtem Mittelalter-Festival in Südwestfalen geboten. Los geht’s gleich zur Eröffnung mit einem Highlight am Freitagabend: Ab 18 Uhr wird auf Burg Altena die „Nacht der Gaukler“ gefeiert. Dabei geben sich alle am Festival beteiligten Gaukler, Jongleure und Akrobaten die Ehre – und eine Kostprobe ihres Könnens. Sie verwandeln den Burghof in einen bunten Platz voller Magie, Humor und Akrobatik.
Mehr Infos gibt es >>> hier <<<.


5. + 12. Juli 2015 - Frühwanderungen

  An den kommenden beiden Sonntagen (5. + 12. Juli) bietet die SGV Abt. Stockum jeweils eine Frühwanderung an. Treffen ist am frühen Sonntagmorgen um 6:00 Uhr mit PKWs am Stockumer Dorfplatz. Bei den aktuellen Temperaturen ein idealer Zeitpunkt um sich körperlich zu ertüchtigen. Im Anschluss an die Wanderungen gibt es dann das wohlverdiente Frühstück in der örtlichen Gastronomie. 

05. Juli - Frühwanderung Schmallenberg
               Infos & Anmeldung bei Andreas Richter  - Tel. 02933/846417

12. Juli - Frühwanderung Langenholthausen (Bergbauwanderweg)
              Infos & Anmeldung bei Ralf Klöckener unter Telefon 02933/6765


Internationale Summercamps in Hachen v. 11.07. – 01.08.2015

Von der Sportjugend des LSB-NRW erhielten wir dieses kurzfristige Angebot für Jugendliche im Alter von 12 bis 16 Jahren. Zu erleben gibt es viel Sport und Action und man kann seine Englischkenntnisse verbessern. Außerdem lernt man neue Freunde aus anderen Ländern kennen. Unterbringung in einem Haus mit 5 bis 7 anderen Jugendlichen, mit einen Aufenthaltsraum und Bad. Morgens steht „Englischunterricht mal anders“ auf dem Programm, mittags Sport nach Wahl. Neben den gängigen Sportarten werden auch Trendsportarten angeboten, wie Biathlon mit Lasergewehren. Abends steht Grillen am See oder mit andere tolle Aktivitäten auf dem Programmplan. Kosten: 445 € / Woche.
Mehr Infos gibt es hier im >>> Anhang <<<


7. - 9. August 2015 - Adventure Hike der DWJ im SGV Stockum



Du stehst auf Herausforderungen und hast Lust auf Abenteuer!?
Dann melde dich an zum dritten Adventure Hike der DWJ im
SGV Stockum vom 7. bis zum 9. August.

Hierbei musst du in kleinen Gruppen selbständig, nur mit Karte
und Kompass bewaffnet, zu zuvor definierten Zielen gelangen.
Auf dem Marsch und an den einzelnen Tageszielen des Hikes,
musst du zusammen mit deiner Gruppe verschiedene Prüfungen absolvieren. Jedoch bleibt bei aller Anstrengung auch der Spaß nicht auf der Strecke. Als finales Gruppenerlebnis steht diesmal
der Besuch des Hochseilklettergartens in Winterberg auf dem Programm.

Weitere Infos und das Anmeldeformular gibt es >>> hier <<<.


09.06.2015 - Bike-Arena-Sauerland Trailtour 33

Kleiner Ausritt der Mountainbike-Gruppe auf der Trailtour Nr. 33, die von Brilon über Olsberg-Elleringhausen, durch Willingen, zum Diemelsee und zurück nach Brilon führt.
Eine lohnenswerte Tour durch den Briloner Wald, konditionell und fahrtechnisch fordernd, mit tollen Ausblicken auf lockeren 52 km und 1.470 Höhenmetern.
Im Booklet der Bike-Arena-Sauerland auf Seite 20/21.


Frühwanderung wird verschoben - neuer Termin 5. Juli

Die im Jahresplan für den 14. Juni angedachte Frühwanderung muss leider auf den 5. Juli verschoben werden.
Aber hier schon einmal die Vorankündigung: Am Sonntagmorgen um 6:00 Uhr starten wir dann ab dem Stockumer Dorfplatz Richtung Schmallenberg. Die Anfahrt erfolgt, wie gewohnt, mit privaten PKWs. Daher bitte nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften bilden. Im Anschluss gibt´s natürlich das wohlverdiente Frühstück in der örtlichen Gastronomie. Anmeldung & Infos bei Andreas Richter - Tel. 02933/846417.


Juni 2015 - Mitmachaktion "Mein SGV ..." - Was ist der SGV für Dich?

Anläßlich des 125jähriges Bestehens hat sich der SGV für alle Mitglieder, Freunde, Förderer und Partner des SGV eine Mitmachaktion überlegt. Auf verschiedenen Postkarten, in Anzeigenmotiven und auf der Website sollen echte SGVer erzählen, was für sie den Verein auszeichnet.
Was ist der SGV für Dich? Erzähle uns Deine Version. Was unterscheidet den SGV von anderen Vereinen und warum ist es schön, ein Teil davon zu sein? Alle Einsendungen werden auf der SGV-Website veröffentlicht und nehmen automatisch an den monatlichen Gewinnspielen teil.


30. Mai 2015 - 125 Jahre SGV Abt. Neheim

Unter dem Motto "125 Jahres ein starkes Stück Heimat" feierte die SGV Abteilung Neheim das 125jährige Bestehen auf dem Gelände des Fresekenhofes in der Neheimer Altstadt. Die Abteilungen des Stadtverbandes Sundern trafen sich um 10:45 h in Reigern und wanderten ab dort unter der Führung von Herbert Brechmann zur Jubiläumsfeier. Über eine halbe Stunde früher wie geplant angekommen, entgingen wir einer Fehlleistung des Wetters. Die Abteilung Neheim mit dem Vorsitzenden Helmutheinz Welke konnte viele Wanderfreunde aus zahlreichen Abteilungen begrüßen. Nach dem Ende der unglücklich terminierten 120. SGV Jahreshauptversammlung in Arnsberg, konnten auch die Vertreter des SGV-Präsidiums und der Hauptgeschäftsführer Christiam Schmidt begrüßt werden. Nach der Verteilung der Wimpelbänder wurde auf dem Gelände des historischen Hofes noch bei Kaffee & Kuchen, Gegrilltem und manchem kühlen Getränk gefeiert.

 


20. Mai 2015 - Feierabendwanderung um Enkhausen

Feierabendstimmung und wider erwartend tolles Wetter - beste Bedingungen also für eine stramme Wanderung um Enkhausen. Anschließend die Belohnung - Schnitzelabend bei Brinkschulten.
Eine Wiederholung ist von den Teilnehmern fest beschlossene Sache.


12. Mai 2015 - WP Gespräch
"Wandern im Sauerland - Wenn Opa und Enkel Natur tanken"

Im Rahmen einer Berichterstattung zu "125 Jahre SGV" hatten wir ein Generationengespräch mit Westfalenpost Chefreporter Joachim Karpa. Interviewt wurden Opa Bernhard und Enkel Kai Pütter. >>> Bericht WAZ 18.5.2015 <<<


(Fotograf Dietmar Wäsche bei der Arbeit)

(Im Gespräch mit Chefreporter Joachim Karpa)


29. & 30. Mai 2015 - 11. Bödefelder Hollenmarsch

Hier mal ein Veranstaltungshinweis für ein Event in Bödefeld, dass im letzten Jahr über 1.200 Begeisterte angelockt hat. Ob Wandern von normal bis extrem,  Walken, Marschieren oder Laufen: im Naturdorf Bödefeld geht es am 29. und 30. Mai 2015 wieder sportlich zu. Der 11. Bödefelder Hollenmarsch bietet für jeden sportlich ambitionierten Naturfreund die passende Herausforderung. Auf markierten Routen können die Wanderer unter fünf Streckenangeboten wählen. Während die 14 km für Einsteiger eine ideale Distanz darstellt und bei den 21 km bereits eine Halbmarathonstrecke gelaufen werden kann, steigen die Anforderungen bei der Marathonstrecke (42 km), dem Ultramarathon (67 km) bis hin zur Extremroute mit 101 km.
Geschichte, Infos & Meldeformulare gibt es auf der entsprechenden Homepage: www.hollenlauf.de.


Wanderlust - Ausgabe Nr. 4, Juni/Juli 2015

 

Ansonsten sprechen wir keine Kaufempfehlungen aus, aber hier mal eine Ausnahme.
In der neuesten Ausgabe der "Wanderlust" sind so einige gute Beiträge enthalten. Nein, nicht nur wegen dem Bericht über die Kampenwand in den Chiemgauer Alpen.
Für alle Neugierigen, die mal testen möchten, gibt es die nächsten zwei Ausgaben für einen Fünfer.
 

Foto: © 2015 BHM Brinkmann Henrich Medien


01. Mai 2015 - Maifest an der SGV Hütte

Überraschend für alle war das Wetter am 1. Mai besser wie angekündigt und Burkhard Klute konnte schon zahlreiche Wanderer am Dorfplatz begrüßen, u.a. auch wieder eine Gruppe der SGV Abteilung Letmathe. Auch der Platz vor unserer Vereinshütte am Attenberg füllte sich zur Mittagszeit zusehends und Kuchen, Grillfleisch & Co. fanden guten Absatz. Das Helferteam hatte alle Hände voll zu tun. Zum späteren Nachmittag war in der Hütte kein Platz mehr frei und bei entsprechend guter Stimmung geschah, dass wir bei einer Pilssorte trocken getrunken wurden. Somit genug Gesprächsstoff und Anreiz für die nächsten Veranstaltungen an diesen Erfolg anzuknüpfen.

 


26. April 2015 - Halbtageswanderung Altena

Treffpunkt für die ca. 18 km lange Halbtageswanderung war um 10:00 h am Dorfplatz Stockum. Die Fahrt zum Ausgangsort im Grüner Tal bei Iserlohn bewältigten wir mit Privat-PKW. Vom Heuerweg hatten wir Altena zu Füßen liegen und gelangten durch das NSG Pragpaul und anschl. entlang der Lenne nach Altena. Wir besichtigten den Erlebnisfahrstuhl mit seinen 7 Burgtoren und den eingebauten Special-Effects. Zum Mittagslunch hatten wir uns im Burgrestaurant angemeldet (Prädikat empfehlenwert - 14,50 €/Person). Mal wieder etwas zu viel am Buffet gestärkt machten wir uns auf den Rückweg, der uns ersteinmal von der Burg runter ins Nettetal führte. Ab da ging es stetig bergauf, dem Höhenflug folgend, Richtung Flugplatz Altena-Hegenscheid. Das frisch ausgetriebene Grün und die tollen Ausblicke waren jedoch Ablenkung genug, um die Wegstrecke zu meistern. Am Ende belohnten wir uns mit einer Einkehr am Ausgangspunkt im Grüner Tal. Altena und der Erlebnisaufzug sind die Empfehlung für einen Familienausflug.
 
(Blick auf Altena vom Heuerweg)                                                 (Mittagslunch im Burgrestaurant)


(Bergfried)                                         (auf dem Höhenflug Richtung Hegenscheid ...)

(... ebenso auf dem Drahthandelsweg)


Lake-Run am 29. August 2015 - Ist er zu hart bist du zu schwach

Hallo Freunde der besonderen Herausforderung,
nachdem ihr im letzten Jahr unser Angebot zur Teilnahme am 7km Lake-Run so gut angenommen habt, möchten wir Euch auch in diesem Jahr dieses besondere Ereignis anbieten. Allerdings möchten wir diesmal unsere Leistung noch steigern und wollen daher am 15-km Lauf teilnehmen. Geplant ist, am 29.8., mit einem Bus anzureisen, um im Anschluss die erbrachte Einzelleistung gemeinsam vor Ort zu begießen.
Die Startgebühr beträgt für SGV-Mitglieder 40,-€ und für Nichtmitglieder 45,-€. In diesem Preis ist der Transfer von Stockum zur Möhne und wieder zurück schon enthalten. Anmelden könnt ihr Euch per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, jedoch gilt die Anmeldung erst nach Eingang der Startgebühr auf folgendes Konto als abgeschlossen.
Kontoinhaber:       DWJ im SGV Stockum
Bank:                     Volksbank Sauerland eG
IBAN:                     DE22466600221102437400
BIC:                       GENODEM1NEH
Nach der Anmeldung erfolgen dann nähere Informationen per Mail. Bitte schnell anmelden, denn es steht uns zum jetzigen Zeitpunkt nur ein Startkontingent von 32 Startern zur Verfügung und diese Startplätze werden nach dem Windhund-Prinzip (d.h., nach Anmeldungseingang) verteilt.

Z
ur Info: Der Lake Run ist für die Menschen gemacht, denen ein normaler Lauf zu langweilig ist und die einen nicht alltäglichen Wettbewerb erleben möchten. Denn beim Lake Run sind neben Schnelligkeit auch andere Kriterien wie z.B. Geschicklichkeit, Klettern, Springen und vor allem Teamwork gefordert. Entsprechend spielt nicht vorrangig die Geschwindigkeit eine Rolle, sondern das Gemeinschaftsgefühl und Freude über die erbrachte Leistung.         

Weitere Infos auf der Internetseite des Veranstalters bzw. hier gibt´s auch ein paar saubere Eindrücke: www.trophyrunners.de/laufevent/suzuki-lake-run.     
Quelle: www.lakerun.de   Fotos Copyright: Möhne-Event & Marketing UG


6. April 2015 - Emmauswanderung

Zur traditionellen Emmauswanderung am Ostermontag, am 6. April laden wir herzlich ein. Um 13:00 Uhr startet die geführte familienfreundliche Wanderung vom Dorfplatz Stockum, auf der uns sicherlich hier und da etwas über den Weg hoppeln wird. Ziel ist natürlich unsere Hütte am Attenberg. Dort gibt´s Kaffee & Kuchen und gegen Abend testen wir unseren neuen Beisitzer und seine fulminanten Fähigkeiten beim Eierbacken. Durststillende Getränke und ein paar Schoppen Wein sind wieder zu den bekannt guten Preisen erhältlich. Somit spricht einem gemütlichen Ausklang des Osterfestes nichts entgegen. Wie immer, sind auch Nichtmitglieder sind herzlich eingeladen.


Aktion "Happy Handy" - Sammelaktion am 21. + 28. März 2015

 

Wir haben uns entschlossen bei der Aktion Happy Handy mitzumachen – einer Aktion die das Informationszentrum Mobilfunk e.V. (IZMF) unterstützt vom Bundesumweltministerium durchführt.
Abgabemöglichkeit am 21. + 28. März zwischen
11:00 und 12:00 Uhr
auf dem Stockumer Dorfplatz

Nach Schätzungen verstauben ca. 106 Millionen Altgeräte in deutschen Schulbladen. Es lohnt sich also in der Familie, bei Freunden oder Kollegen zu stöbern, denn so können schnell viele Geräte zusammen kommen. Bei Happy Handy werden sie fach- und umweltgerecht verwertet: Durch hochwertiges Recycling werden wertvolle Sekundärrohstoffe daraus gewonnen oder durch eine fachgerechte Wiederaufarbeitung wird eine Weiterverwendung möglich. So bekommen alte Handys einen neuen Sinn - und werden wieder „happy“! Etwas für die Umwelt tun und dabei die Vereinskasse aufbessern. Einfach ausrangierte, alte Mobilfunkgeräte sammeln, zu Happy Handy schicken und pro Gerät einen Euro kassieren. Mit etwas Glück gibt es bei rechtzeitiger Einsendung bis zum 15. April noch zusätzlich 250 Euro obendrauf. Happy Handy ist damit eine Althandy-Sammelaktion, die nicht nur die Umwelt schont, sondern auch das Engagement von Vereinen fördert.

Bundesumweltministerin, Dr. Barbara Hendricks: „Die Aktion Happy Handy ist in jeder Hinsicht ein Gewinn: sowohl aus ökologischer als auch gesellschaftspolitischer Perspektive.

Das IZMF informiert unter www.altes-handy-neuer-sinn.de ausführlich über die Aktion und veröffentlicht neben Wissenswertem über Alt-Handys auch die Zahl der bei Happy Handy abgegebenen Geräte, deren Verwertungswege sowie die Menge der gewonnenen Sekundärrohstoffe.


125 Jahre SGV - Jubiläums-Aktivitäten erwarten uns

Die nächsten 2 Jahre stehen ganz im Zeichen der Jubiläums-Feiern zum 125-jährigen Bestehen des SGV. Zahlreiche Abteilungen warten mit Veranstaltungen, Aktivitäten, .... auf. Um nicht den Überblick zu verlieren, gibt es auf der SGV-Homepage eine entsprechende Seite mit den Terminen.
Am 30. Mai veranstaltet der SGV-Stadtverband Sundern eine Sternwanderung zur 125-Jahr-Feier der Abteilung Neheim.

  Als Jubiläums-Sonderausgabe ist auch das ganz aktuelle Heft MERIAN NRW erschienen. Es beinhaltet 250 Tipps und Ziele zum perfekten Wochenende, Infos zu zu Museen, Städten und aktiver Freizeitgestaltung wie Wandern, Radfahren und Reiten. Es ist ausschließlich im SGV-Shop und in der Hauptgeschäftsstelle für 8,95 € erhältlich. Der Versand erfolgt für SGV-Mitglieder kostenlos.

20. März 2015 - DWJ Nachtwanderung

Am 20.3. findet unsere diesjährige Nachtwanderung von der Jugendabteilung (DWJ) statt.
Treffpunkt um 19.20 h am Schulhof Stockum. Abschluss ist wieder in der SGV-Hütte.
Anmeldungen bitte bis Mittwoch, 18.3. bei Katharina Rickert (Tel. 0151/12740480) oder Michael Berghoff (Tel. 6246) an.


Winter-Chronik - Winter in Deutschland damals und heute

"Früher gab es noch richtige Winter!" "Damals hatten wir viel mehr Schnee als heute!" - häufig hört man Sätze wie diese, vor allem von der "älteren" Generation. Aber stimmt das wirklich? Oder sind solche Aussagen eher in die Kategorie "Früher war alles besser" einzuordnen?
Dieser Frage ist Andre Hegerath aus Hamburg nach gegangen und hat die Webseite www.winterchronik.de ins Leben gerufen. Basierend auf den Daten der Stationen des Deutschen Wetterdienstes wurden für 250 deutsche Orte die Winter von 1962/63 bis heute ausgewertet.
Eine Reihe von Auswahl-Kriterien macht die Reise in die Wintervergangenheit interessant.


SGV-Gewinnspiel "Vater-Sohn-Wochenende"

Der SGV-Jugendhof „Ihr Erlebnisgastgeber im Sauerland“ bietet an ausgewählten Terminen in den NRW-Sommerferien von jeweils Freitag bis Sonntag „Vater-Sohn – Wildnis-Abenteuer“ mit vielen Erlebnissen für große und kleine Kerle (und Töchter) an. Entdeckungstour mit Kompass und GPS, Pflanzenkunden und Tricks für den Notfall, das 1x1 des Feuermachens, intuitives Bogenschießen, Wildnistraining … und einiges mehr. Der besondere Höhepunkt: die Wildnisbiwak-Nacht im Wald.
Mit etwas Glück einen von zehn Freiplätzen gewinnen. Teilnahmeschluss: 30.04.2015


31. Januar 2015 - Pistenraupe nimmt Arbeit auf

Der lang ersehnte Schnee ist da und wie passend kam auch unsere Pistenraupe frisch aus der Instandsetzung. Nachdem sie fast genau vor einem Jahr schon einmal tatenlos vor der Talstation stand, konnte sie diesmal ihren Dienst am Skihang aufnehmen. Ein lang gehegter Traum wurde Wirklichkeit. Wir sind guter Dinge, dass Tag für Tag noch ein paar Zentimeter Schnee dabei kommen.


Januar 2015 - Die Jagd nach dem Pulver

Mal wieder ein Link auf die Seite von El Flamingo Films - "Chasing Powder".
Zwei Wochen in einem Wohnmobil auf der Suche nach frischem Schnee. Seht selbst.


17. Januar 2015 - Mitgliederversammlung SGV

Um 19:40 h eröffnete der 1. Vorsitzende Burkhard Klute die gut besuchte Generalversammlung der SGV Abteilung Stockum im Gasthof Willecke. Nach einer Schweigeminute zum Totengedenken verlas Diana Schmidt das Vorjahresprotokoll und den Jahresbericht, der mit jeweils passenden Veranstaltungsfotos präsentiert wurde. Über das vergangene Jahr in der Seniorenabteilung berichtete Erna Pütter und Christina Neuhaus anschl. über die Jugendabteilung (DWJ). Der Kassenbericht wurde von Klaus Schäfer (SGV) und Felix Grote (DWJ) vorgestellt. Auf Antrag der Kassenprüfer Alfons Tolle und Martin Ester wurde der Vorstand von der Versammlung entlastet.
Bei den anstehenden Wahlen wurden viele Vorstandsmitglieder durch Wiederwahl in ihrem Amt bestätigt, so Diana Schmidt als Schriftführerin, Ralf Klöckener als Wanderwart, Meinolf Steven und Stefan Pieper als Beisitzer. Nach 18 Jahren im Vorstand stellte sich Bernd Kauke nicht wieder als Liftwart zur Wahl. Franz-Josef Tolle wurde vom Vorstand als Nachfolger vorgeschlagen. Wegen einer anderen Veranstaltung leider verhindert, wurde er dann in Abwesenheit einstimmig zum neuen Liftwart gewählt. Der Vorstand verabschiedete Bernd mit einem Präsent und bedankte sich auch bei der Ehefrau Birgit für ihre jahrelange Unterstützung. Um der großen Zahl von Jugendlichen im Verein Rechnung zu tragen, schlug der Vorstand Leon Bönner zur Wahl als weiteren Beisitzer vor. Die Versammlung folgte dieser Empfehlung und wählte auch ihn einstimmig in den erweiterten Vorstand. Die beiden Kassenprüfer wurden für ein weiteres Jahr beauftragt.
Unter dem nächsten Tagesordnungspunkt nahm Burkhard Klute wieder zahlreiche Ehrungen von langjährigen Vereinsmitgliedern vor. Besonders hervorzuheben ist hier Bernhard Pütter für 60 Jahre Vereinszugehörigkeit. 
Mit dem Leitspruch "Wanderst du, brauche nicht nur deine Füße, sondern auch Augen, Kopf und Herz"  wurde auf der Mitgliederversammlung auch der neue Terminplan vorgestellt, der hier als PDF aufgerufen werden kann: Terminplan 2015
Besonders hervorzuheben ist hier das Familien-Erlebnis-Wochenende vom 22. bis zum 25. Mai, für das Zimmer in der Jugendherberge direkt am Edersee reserviert wurden. Zu dem actionreichen Programm für Kids & Eltern können hier die näheren Informationen und das Anmeldeformular aufgerufen werden. Ansprechpartner sind Diana Schmidt und Timm Unseld.
Im Anschluss bat der Vorstand die Anwesenden um ihr Feedback. Anregungen, Kritik aber auch Lob würden gebraucht um ein passendes Jahresprogramm auf die Beine zu stellen. Die durchgeführte Hutsammlung ergab 182,56 €. Allen Spendern an dieser Stelle vielen Dank. Burkhard Klute schloss die Versammlung um 21:25 h und entließ die Anwesenden in ein erlebnisreiches Vereinsjahr 2015. Wie gewohnt, saß man dann noch in gemütlicher Runde etwas länger zusammen.


Mitgliederehrung durch den 1. Vorsitzenden Burkhard Klute


16. Januar 2015 - DWJ im SGV Stockum hat neuen Vorstand

Die jährliche Mitgliederversammlung der DWJ im SGV Stockum fand diesmal in der Sporthalle Stockum statt. Nach der Begrüßung der Anwesenden und den obligatorischen Berichten standen Vorstandswahlen auf dem Programm. Die bisherige 1. Vorsitzende Katharina Rickert und Philipp Krengel als 2. Vorsitzender wollten nach drei Jahren den Staffelstab an eine neue Mannschaft weitergeben. Von den Anwesenden wurde dann Linda Schulte als neue 1. Vorsitzende und die bisherige Schriftführerin Christina Neuhaus als 2. Vorsitzende gewählt. Leon Bönner, der bisher Jugendvertreter war, wurde zum neuen Schriftführer und am Ende des Stühlerücken wurde dann Matthias Böhmer neuer Jugendvertreter. Im Anschluss an die Wahlen stellte Katharina noch das Jahresprogramm 2015 vor. Der neue Vorstand bedankte sich bei Katharina und Philipp (leider verhindert) für deren Einsatz in den letzten Jahren mit einem Abschiedsgeschenk.
Der neue Vorstand mit der scheidenen 1. Vorsitzenden Katharina Rickert (unten Mitte).


16./17. Januar 2015 - Generalversammlungen

Zur Generalversammlung der SGV-Abteilung Stockum e.V. am Samstag, 17. Januar 2015
um 19.30 Uhr im Gasthof Willecke laden wir ganz herzlich ein.

Tagesordnungspunkte:
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Kurzbericht GV 2014 / Jahresberichte
4. Kassenbericht
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Vorstandswahlen
7. Ehrungen
8. Verschiedenes

Achtung! Termin-Änderung!
Nicht wie bisher geplant am 17. Januar um 18:00 Uhr sondern bereits am Freitag, 16. Januar trifft sich die DWJ im SGV Stockum zu Ihrer Generalversammlung um 19:00 Uhr in der Sporthalle Stockum. Auch bei der Jugendabteilung stehen nach dem Jahres- und Kassenbericht Vorstandswahlen auf der Tagesordnung.

Eine Generalversammlung bietet immer Gelegenheit sich über die aktuelle Situation des Vereins zu informieren und dessen Zukunft mitzugestalten.
Über eine rege Teilnahme würden sich die beiden Vorstände sehr freuen.


Jahresprogramme 2015 von SGV & DWJ

Das neue SGV-Programm "Wanderurlaub und Radwandern 2015" ist da, ebenso wie von der Deutschen Wanderjugend (DWJ) das neue Jahresprogramm 2015.

       


    .... und hier geht´s wieder zur >>> Archiv-Übersicht <<<.


2018  SGV-Stockum e.V.   globbersthemes joomla templates

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
DMC Firewall is a Joomla Security extension!