background
logotype
image1 image2 image3 image4 image5 image6 image7 image8 image9 image10 image11 image12

Archiv 2016


30.12.2016 - Jahresabschlusswanderung Bye bye 2016


Alle Jahre wieder findet "zwischen den Jahren" die mittlerweile traditionelle Jahresabschlusswanderung der SGV Abt. Stockum statt. Eine ideale Gelegenheit das Wanderjahr Revue passieren zu lassen und einen schönen gemeinsamen Abend zu verbringen.
Wanderführer Timm Unseld hatte nicht nur für eine schöne Route sondern auch noch für das perfekte Wetter gesorgt. Der Weitblick vom Dümberg war mal wirklich seinen Namen wert.
Mit dem verbleibenem Tageslicht erreichte die Wandergruppe die Vereinshütte am Attenberg zum gemeinschaftlichen Grünkohlessen. Im Anschluss wurde in der gemütlichen Kamin-Atmosphäre das Jahr gebührend verabschiedet.


Liftaufbau verschoben auf den 03. Dezember 2016

Wegen der Terminüberschneidung mit der Jugendkonferenz wurde der Liftaufbau
vom 19. November auf den 3. Dezember verschoben.
Alle fleißigen Helfer treffen sich dazu um 13:00 h am Lift in Dörnholthausen.
 
(JUKON-Flyer)                                              (9.11.2016 - der erste Hauch von Weiß am Skihang)


12. November 2016 - Grünkohlwanderung

Fast so traditionell wie das Kartoffelbraten - in der kühlen Jahreszeit wandert man in Gruppen zunächst durch die Landschaft und kehrt dann in ein Gasthaus ein, um dort das Grünkohlessen zu sich zu nehmen.
Wir treffen uns dazu am Samstag, 12. November um 14:00 Uhr auf dem Dorfplatz Stockum. Franz-Josef Tolle führt uns durch Wald & Flur und dann zum Gasthof Ermes. Dort wird gegen Abend dann leckerer Grünkohl serviert.
Dazu bitte aus organisatorischen Gründen anmelden - Telefon 02933 / 4716.


App für das Sauerland und Siegerland-Wittgenstein

  Der interaktive Guide für unterwegs.
Die App bietet Tipps, Fotos, Tourenbeschreibungen, Höhenprofile, Gastgeber und Infos zu den schönsten 1.400 Wander- und Radtourenvorschläge und rund 5.000 Sehenswürdigkeiten und Freizeittipps im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein.
Einmal kostenlos heruntergeladen, lassen sich die persönliche Tourenplanung, Tipps für spannende Abstecher am Wegesrand oder die praktische Übersichtskarte für den unvergesslichen Ausflug von unterwegs aus anzeigen. 
Über den Mängelmelder in der App sind sogar Mitteilungen über den Wegezustand, wie z.B. ein unslesbarer Wegweiser ioder eine nicht stimmige Wegstrecke, an die Verantworlichen möglich. 

Erhältlich ist die App in den gängigen Stores für >>> Apple <<< und >>> Android <<<.
Einfach kostenlos herunterladen, Lieblingstour auswählen und raus in die Natur!
(Ein Angebot der Outdooractive GmbH & Co. KG, Immenstadt)


05. + 06. November 2016 - Glanzpunkte


23. Oktober 2016 - Herbstwanderung Attendorn/Biggesee

Die diesjährige Herbstwanderung führte von der Burg Schnellenberg zuerst Richtung Bürberg, dann entlang des Biggeufers zur Aussichtsplattform Biggeblick und schließlich zurück zum Ausgangspunkt. Die Einkehr fand an der Hütte der SGV Abt. Attendorn statt, die an diesem tollen Herbsttag einen solchen Zulauf hatte, dass wir leider keinen Kuchen mehr geniessen konnten. Gut, dass am Biggeufer noch der Eiswagen stand. Durch die zwei Pausen kamen wir etwas später wieder nach Stockum zurück, aber gerade passend zur Pinkelparty unseres jüngsten Vereinsmitgliedes - herzlich Willkommen Luis. 
  
(Biggesee)                                    

(SGV Hütte Attendorn mit der Aussichtsplattform Biggeblick)


2. Oktober 2016 - Kartoffelbraten

Aufgrund des Feiertages am Montag, fand das diesjährige Kartoffelbraten der SGV Abteilung Stockum am Sonntag, 2. Oktober statt. Traditionell trafen sich die Mitglieder aus den verschiedenen Gruppen zum gemütlichen Beisammensein an der Vereinshütte. Schon ab 11:00 h brannte das Feuer auf dem Vorplatz, um die entsprechende Menge Glut für die Kartoffeln zu erhalten. Nach Kaffee & Kuchen bzw. Waffeln gab es dann gegen 17:30 h die leckeren Erdäpfel. Wer mochte konnte noch mit Gegrilltem und vielen Sorten an mitgebrachten Dipps und Kräuterbutter ergänzen. An der Feuerstelle konnten Klein & Groß im Anschluss noch Stockbrot backen. Der Abend klang, aus unterschiedlichen Boxen, noch bis in die Morgenstunden aus, ehe einige den Abstieg wieder wagen konnten.


21. September 2016 - Feierabendwanderung

Unter dem Motto "Wir lieben den Feierabend" treffen sich alle interessierten Wanderer am Mitwoch, 21.9. um 17:30 h auf dem Dorfplatz Stockum.
Von dort geht´s in Fahrgemeinschaften Richtung Kespern. Nach einer Wanderung von ca. 1,5 Stunden wird dann gemütlich eingekehrt.
Um Anmeldung wird gebeten bei Andreas Richter - Tel. 02933 / 846 417.


18. September 2016 - 39. Volkswandertag in Allendorf

Im 125. Jubiläumsjahr des SGV Allendorf ist neben vielen Angeboten für die Kids auch zum 39. Volkswandertag ein zusätzliches Rahmenprogramm geplant. Insbesondere wird die 10 km Strecke ein Spezial für Familien und Kinder. Der Start für die drei (10, 20 und 30 km) erfolgt zwischen 7:00 - 11:00 Uhr ab Schützenhalle Allendorf.


9.-11. September 2016 - 2½ Tageswanderung

Kurz mal raus und den Alltag ausschalten. Bei bestem Wetter machten sich 19 Wanderer unter der Führung von Burkhard Klute auf die letzte Etappe des Rothaarsteiges zu bewältigen. Vom Lahnhof fürhte die 1. Etappe am Freitag Nachmittag bis nach Irmgarteichen. Am Samstag ging es von dort bis nach Sechshelden. Ein aussichtreicher Rundweg um Dillenburg beendete schließlich die Route über den Rothaarsteig für die Stockumer. Eine Besichtung des Wilhelmsturm, errichtet 1872-1875, war zum Abschluss Pflichtprogramm. Selbstredend, dass abends nach reichlichem Mahl im Quartier der Flüssigkeitshaushalt wieder ins Gleichgewicht gebracht werden musste. 


(Gruppenfote auf`m Rothaarsteig)


(der Wilhelmsturm - das Wahrzeichen der Stadt Dillenburg)


29. Juni - 3. Juli 2016 - Alpenrucksackwanderung Lechquellgebirge

Zu fantastischen Begegnungen mit der heimischen Tierwelt kam es bei einer mehrtägigen Wanderung der SGV-Abteilung Stockum im Lechquellgebirge. Im österreichischen Vorarlberg ging es von Lech ausgehend über mehrere Höhenzüge. Gleich am ersten Tag mussten erste Schneefelder überwunden werden. Dabei traf die SGV-Truppe unter Führung von Andreas Richter auf eine Steinbockherde, der man sich bis auf geringe Entfernung nähern konnte. Dem majestätischen Eindruck dieser seltenen Hochgebirgstiere konnte man sich nur schwer entziehen. Als Erfolg eines Jahrzehnte langen Wiederansiedlungsprogramms lebt heute die größte Steinbockpopulation Vorarlbergs im Lechquellgebirge.
An den nächsten Tagen waren neben der Sichtung von Gamsen Murmeltiere fast ständige Begleiter der Wanderer. Bis in Tallagen hinein durchzogen deren Erdlöcher die zu querenden Hänge.
Da die angekündigten Regenfälle jeweils in der Nacht stattfanden, war an allen Tagen Sonnenschutz unverzichtbar. Nach mehreren tausend Höhenmetern wurde am 5. Tag der Ausgangsort Lech wieder erreicht.


19. Juni 2016 - "Wenn der Wald erwacht" - Die frühe Frühwanderung

Diesmal am wirklich frühen Sonntagmorgen um 3:30 Uhr startet eine Frühwanderung der
besonderen Art: "Wenn der Wald erwacht". Die Vögel singen uns ihren Morgengruß, die
Sonne geht langsam auf und die ersten Strahlen brechen durch die Bäume.
Ganz langsam erwacht der Wald und die Tiere zum Leben.
Wir treffen uns um 3:30 h am Restaurant "Bei George" (In der Röhre 49, Sundern) - Strecke ca. 14 km
Anmeldung & Infos zu dieser Eventwanderung bei Timm Unseld  - Tel. 02933/5770


4./5. Juni 2016 – 5. Etappe Wimpelwanderung / Gebirgsfest Bochum

Zur letzten Etappe der Wimpelwanderung zum Gebirgsfest in Bochum traf sich die Gruppe des SGV Stadtverbandes, unter Beteiligung von Allendorf, Langscheid, Stockum und Sundern, um 10 Uhr in Gevelsberg. Vor dort ging es bei herrlichem Wetter über Sprockhövel und Hattingen bis zum Nachtquartier in Bochum-Dahlhausen. Nach kurzer Nacht um 8 Uhr Abmarsch zur Sternwarte in Bochum-Sundern. Nach einem musikalischem Ständchen und einer Begrüßungsrede durch den Bochumer Wanderführer Bernd Buttgereit, startete ab dort die offizielle Wimpelwanderung zum Festgelände im Stadtpark Bochum. Unsere Ankunft dort war aber scheinbar eher nebensächlich. Aus organisatorischen Gründen fand der traditionelle Festumzug um 14 Uhr nur im Stadtpark statt. Den Sonntags-Ausflüglern muss der Aufmarsch der Wandersleut´ mit ihren Wimpeln ebenso seltsam vorgekommen sein, wie uns selbst. Der Umzug endete nach der Wimpelausgabe ungeordnet. Dann letztendlich doch auf der Bühne der vermeintliche Höhepunkt des Wander- und Familienfestes, die Wimpelübergabe an die Bochumer SGVler. Ging schnell von statten, für uns somit die Auftrag erfüllt - schnell runter von der Bühne und noch gesellig mit den anderen Wanderern etwas im Schatten der Bäume klönen und Spass haben. Gegen 18 Uhr Rückfahrt mit den anderen aus der Region angereisten Wanderern aus dem Sauerland in zwei Bussen, in denen natürlich über das Erlebte diskutiert wurde. Die vielfach beschriebene positive Resonanz vom Gebirgsfest in Sundern konnten wir diesmal bei den Festteilnehmern nicht spüren. Da wäre eine kritische Nachbetrachtung durch die Mitverantwortlichen in Arnsberg sicherlich ratsam. Trotzdem, wir hatten unseren Spass auf den 5 Etappen mit insgesamt 125 Kilometern von Sundern nach Bochum.
Das nächste Gebirgsfest findet 2018 in Olsberg statt.

(die Wimpelwandergruppe auf dem Weg Richtung Sprockhövel)

(Übergabe der Verantwortung von Andreas Danne [Langscheid] an Burkhard Klute [Stockum])

(Am 195 m langen Schulenbergtunnel der ehem. Kohlenbahn zwischen Wuppertal und Hattingen)

(Alle Wimpelträger der Region Mittleres Sauerland an der Ruine Schloss Weitmar)

(Wimpelübergabe an die Bochumer SGVler auf der Festbühne)


28. Mai 2016 - Wappenbaumfest

Nach 10 Jahren ohne Wappenbaum, wurde am Samstag, 28. Mai 2016 der neue Wappenbaum durch die Freiwillige Feuerwehr Stockum und der befreundeten Feuerwehr aus Unterthingau aufgestellt. Die Positionen der Wappen wurden auf dem Dorfplatz ausgelost. Das SGV-Wappen musste jedoch zuerst am Boden bleiben, weil der Platz für die Sicherung durch den Fahrzeugkran benötigt wurde. Mit Hilfe der Drehleiter des Löschzuges Sundern wurde es dann durch unseren Beisitzer Antonius an der Halterung montiert. Natürlich wurde dieser Kraftakt anschl. mit einem schönen Festakt in der Schützenhalle gefeiert.


22. Mai 2016 - Frühwanderung Eslohe

Am frühen Sonntagmorgen um 6:00 Uhr startet eine Frühwanderung Richtung Eslohe ab dem Stockumer Dorfplatz.

Die Anfahrt erfolgt, wie gewohnt, mit privaten PKWs. Daher bitte nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften bilden.

Im Anschluss gibt´s natürlich das wohlverdiente Frühstück in der örtlichen Gastronomie.

Anmeldung & Infos bei Andreas Richter 
Tel. 02933/846417.
 


21. Mai 2016 - Arbeitseinsatz Hütte und S-Rundwanderweg

Zahlreiche Helfer legten an der SGV-Hütte beim Arbeitseinsatz Hand an. Auch wurde beim S-Rundwanderweg die Querung der Landstraße L686 verlegt. Hier brauchen die Wanderer jetzt nicht mehr gefahrenreich über den schmalen Randstreiben der Landstraße dem Verkehr durch die Kurve entgegen gehen. Nach Absprache mit dem Landwirt der betroffenen Fläche, quert der Weg jetzt direkt oben auf der "Stockumer Höhe" die Straße und führt dann entlang des Feldrandes bis zum Wiesenweg. Die neue Streckenführung wurde durch einige neue Wegpfosten markiert. Weitere Maßnahmen ergeben sich vielleicht durch eine Verkehrsschau der Straßenverkehrsbehörden im September diesen Jahres an der wohl gefährlichsten Stelle des beliebten S-Rundwanderweges.


19. Mai 2016 - Vorstandssitzung wird verschoben

Aufgrund der für Dörnholthausen, Seidfeld und Stockum wichtigen zentralen Bürgerversammlung am Donnerstag 12. Mai um 19:00 h im Theatersaal der Schützenhalle Sundern zum Thema "Windkraft", verschiebt sich die Vorstandssitzung vom 12. auf den 19. Mai.
Wir bitten um rege Teilnahme, an beiden Terminen versteht sich.


14. Mai 2016 - Tag des Wanderns - "Mit dem Teufel im Bunde"

Premiere: Ab dem Jahr 2016 wird jetzt in jedem Jahr
der 14. Mai der "Tag des Wanderns" sein.

Der SGV-Hauptverein lädt zusammen mit der Abteilung Arnsberg zu einer gemeinsamen Wanderung unter dem Titel "Mit dem Teufel im Bunde" ein (11 km, mittelschwer).
Treffpunkt ist um 13:00 h am Jugendhof, Hasenwinkel 4, Arnsberg.

Im Anschluss an die Wanderung lädt das Team des Jugendhofes zu einer Kaffee- und Kuchen-Zeit ein.

Es wird um Anmeldung bis zum 29. April gebeten - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 02931/524813.
 


4. - 8. Mai 2016 - Sauerlandpark Hemer "Warsteiner Elementarium"

 

Zum ersten Highlight des Jahres lädt der Sauerlandpark Hemer vom 4. bis 8. Mai ein, dem  Warsteiner Elementarium. Laut Veranstalter erwartet die Gäste eine atemberaubene Show, die es so noch nie in Südwestfalen gegeben hat.
Der Startschuss fällt am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt. Bis Sonntag, 8. Mai findet das Warsteiner Elementarium täglich ab 21:00 Uhr statt. Bereits vor dem Wasserfontänen-Spektakel lädt der Park alle Besucher ab 19:00 Uhr in den Biergarten zu Live-Musik und einer besonderen Ausstellung zum Thema „Wasser“ ein.
Weitere Infos, Tickets und ein kurzes Video zur Show gibt es auf der Website des Sauerlandparks.

Foto: © www.sauerlandpark-hemer.de


1. Mai 2016 - Maifest an der SGV-Hütte

Schon traditionell findet auch in diesem Jahr das Maifest der SGV Abt. Stockum am 1. Mai statt.
Bei hoffentlich gutem Wetter seid Ihr alle eingeladen, Eure Maiwanderung mit einem Besuch an der SGV Hütte zu verbinden. Ab 13:00 Uhr werden wir wieder Leckeres vom Grill, Getränke, sowie Kaffee und Kuchen für Euch bereithalten, damit Ihr einen sorglosen und angenehmen 1. Mai in fröhlicher und unterhaltsamer Runde verbringen könnt.
Der Vorstand würde sich über eine zahlreiche Teilnahme freuen.

by the way - aus dem Mailied von J.W. von Goethe
Wie herrlich leuchtet mir die Natur.
Wie glänzt die Sonne, wie lacht die Flur.
Es dringen Blüten aus jedem Zweig
und tausend Stimmen aus dem Gesträuch.
Und Freud und Wonne aus jeder Brust
O Erd´, o Sonne, o Glück, o Lust.
….

 

24. April 2016 - 3./4. Etappe Wimpelwanderung zum Gebirgsfest

Um 6:45 h startete am Altenaer Bahnhof die 3. Etappe der Wimpelwanderung nach Bochum. Nach 15 km endete diese in Hagen-Dahl und dort begann dann direkt im Anschluss diie 25 km lange 4. Etappe nach Gevelsberg. Bei nicht ganz so tollem Wetter brachte die 10köpfige Delegation aus Allendorf, Langscheid, Sundern und Stockum den Gebirgsfestwimpel dem Endziel Bochum ein ganzes Stück näher. Die Organisation lag diesmal in den Händen der Allendorfer Abteilung. Die letzte Etappe, von Gevelsberg nach Bochum, findet dann am 4. Juni statt.


13. April 2016 - Fotopräsentation "Vom Sauerland nach Rom"

 

Die DAV Sektion Hochsauerland lädt am Mittwoch, 13. April um 20 Uhr in den SGV-Jugendhof in Arnsberg (Hasenwinkel 4) zu einer Fotopräsentation von Michael Mause ein.
2012 wanderte der 53-jährige in 41 Tagen von Hallenberg nach Rom.
Die Erlebnisse dieser 1.500 km langen Wanderung zeigt und schildert
er am Mittwochabend.


10. April 2016 - Frühjahrswanderung Letmathe

In Kooperation mit der SGV Abt. Letmathe fand die Frühjahrswanderung am 10. April in Letmathe statt. Wanderführer Karin und Lothar Wolf führten die Letmather und Stockumer Wanderer bei schönstem Frühlingswetter vorbei am Gelände der Waldschule im Märkischen Kreis mit dem Barfußpfad und der Diorama-Halle. Am Humpfert-Turm, einem 10 m hohem Aussichtsturm, gab es eine kurze Rast mit edlen Kräutern. Der erste Turm wurde hier 1908 aus Holz erbaut. 1941 wurde dann der zweite Holzturm durch eine Stahlkonstruktion ersetzt. Weiter ging der Weg durch das Henkhauser- und Hasselbachtal bis wir nach Hohenlimburg gelangten. Vorbei am "Reher Galgen", der letzten Hinrichtungsstelle in der Grafschaft Limburg, ging es zurück zum Ausgangspunkt.
Bei der anschließenden Einkehr im schmucken Wanderheim genossen wir Kaffee und leckere Kuchen/Torten. Bei einigen wurden Erinnerungen an die früheren Besuche (Nikolausfeiern, etc.) geweckt. Besten Dank für die Bewirtung - wir werden uns am 1. Mai revanchieren.

(Auf dem Humpfert-Turm - auch Carl-Hassel-Turm genannt)

(Am Henkhauser Bach)


08. April 2016 - DWJ Nachtwanderung

Ursprünglich für den den 18. März geplant, fand die DWJ Nachtwanderung am 8. April statt.
Los ging es ab der Stockumer Schule und unterwegs mussten, teilweise unter Mithilfe der Eltern, einige Aufgaben bewältigt werden. Nach Einbrechen der Dunkelheit, diesmal durch die bereits erfolgte Uhrumstellung etwas später, wurden die Fackeln entzündet und der Weg zur SGV Hütte angegangen. Dort lies man den Abend noch in der gemütlichen Hüttenatmosphäre noch ausklingen.




03. April 2016 - 2. Etappe Wimpelwanderung zum Gebirgsfest nach Bochum

Fast 40 Wanderfreunde brachten den Gebirgsfest-Wimpel seinem Ziel Bochum um 22 km näher. Bei herrlichem Frühlingswetter ging es von Affeln über Neuenrade bis zur Burg Altena. Die verantwortliche Abteilung Amecke hatte an der Hönnequelle eine kleine Mittagsrast organisiert. Im Anschluß an die Wanderung kehrte man noch im "Cafe zur Burg" ein, ehe ein Bus mit neuester Neigungstechnik alle wieder zum Ausgangspunkt zurück fuhr.
Die 3./4. Etappe (15/25 km) startet am 24. April um 6:45 h vom Bahnhof Altena und führt über Hagen-Dahl bis nach Gevelsberg.


28. März 2016 - Emmausgang mit Ausklang in der SGV Hütte

Zur traditionellen Emmauswanderung am Ostermontag hatten sich etliche Wanderer am Dorfplatz eingefunden. Wanderführer Bernd Kauke brachte die Gruppe, aufgrund der doch widrigen Wetterverhältnisse, recht zügig zur SGV-Hütte. Dort gab es zuerst Kaffee & Kuchen und nachdem angefangen wurde, die österliche Dekoration zu verspeisen und der Strom nach einem heftigen Donnerschlag wieder da war, begannen Ralf & Leon in bewährter Manier mit dem Zubereiten der Eierspeisen. So gestärkt konnte man noch lange gemütlich beieinander sitzen. Zumindest solange, bis der nächste Hunger kam, dem dann telefonisch entgegen gewirkt wurde.
Aber das ist eine andere Geschichte ...

(Stockum Ostern2016)

(einhändige Kochkünste)

(gemütliche Runde)


Anmeldung Gebirgsfest Bochum - 4./5. Juni 2016

Liebe Wanderfreunde im Stadtverband,
nachfolgend die aktuellsten Details zur letzten Etappenwanderung zum Gebirgsfest:

Übernachtung


 

im Bola Kulturhostel Bochum
Übernachtung inkl. Frühstück im 2-3 Bettzimmer je nach Verfügbarkeit
Kosten: 32 - 40 €uro

4. Juni

  Tranport nach Gevelsberg mit Bullys/PKWs
Abfahrt: 07:45 h ab Stockum / 08:00 h ab Langscheid
    ab ca. 09:00 h Wanderung von Gevelsberg nach Bochum - ca. 25 km -
Rucksackverpflegung - Gepäcktransport ins Hostel wird organisiert
    Abends Abtauchen mit den Langscheider Tauchern im Bermuda3eck
dort werden wir auch sicherlich irgendwo etwas zu Essen finden
5. Juni

  frühes Frühstück im Hostel 
(falls vorhanden die grünen T-Shirts vom Gebirgsfest 2014 anziehen)
    ab 08:00 h Wanderung zur Sternwarte - ca. 4 km
    ab 09:00 h von dort Wimpel-Wanderung mit den Tagesgästen
(Regions-Bus) und den Bochumer SGVlern in den Stadtpark - ca. 11 km
    um 12:00 h Erföffnung der Feierlichkeiten mit Fassanstich
    um 14:00 h Festumzug zum Festgelände der Stadtparkgastronomie
anschl. Wimpelübergabe, SGV Wander- und Familienfest
geplantes offizielles Ende ist um 18:00 h
    Rückfahrt mit dem Regions-Bus

Für den Transport (hin/zurück) plant mal bitte 10 bis 20 €uro ein.
Weitere Infos zum Gebirgsfest auf der Internetseite www.gebirgsfest.de
Anmeldung bei Burkhard Klute - Tel. 02933/7101     -     Anmeldeschluss: 9. April 2016


06. März 2016 - 1. Etappe Wimpelwanderung zum Gebirgsfest nach Bochum

Um 10:00 Uhr erfolgte an der SGV-Eiche in Sundern der Startschuss für die Wimpelwanderung von Sundern nach Bochum, dem Veranstaltungsort des diesjährigen Gebirgsfestes. Wanderführer Herbert Brechmann (Abt. Sundern) begrüßte alle Teilnehmer der SGV Abteilungen aus dem Stadtgebiet Sundern und führte die 30köpfige Gruppe gewohnt souverän bis zum Etappenziel Affeln.
Passend zur Mittagszeit wurde eine Rast in der Amecker Grillhütte eingelegt. Die Amecker hatten gut vorgesorgt, ein wärmendes Feuer verhinderte das Auskühlen während man die angebotenen Würstchen und Getränke verzehrte. Trockenen Fußes kam die Gruppe im Gasthof Willeke-Wortmann zur abschließenden Einkehr an, während andernorts das Wetter seine Kapriolen schlug.
Die 2. Etappe, von Affeln nach Altena, findet am 3. April unter der Führung der Abt. Amecke statt.


06. März 2016 - Wanderung zur GV der Schützen

Am 6. März trafen sich um 14:30 h an der Schützenhalle Stockum zwölf Wanderwillige um unter fachkundiger Führung von Matthias Tolle zur Generalversammlung der Schützen zu wandern. Rechtzeitig zum Start der Versammlung um 17:00 h und der Wahl eines neuen Oberst war die Gruppe wieder an der Halle.


Awesomatik - ein Adventure Blogazine


Seit Mitte Januar ist ein neuer Blog online - von Outdoor-Bloggern, die es lieben draußen zu sein. Nachrichten aus den Bereichen Outdoor & Natur und verrückte Videos aus dem Bereich Abenteuersport findet man hier genauso gut wie authentische Reiseberichte und Buchvorstellungen. Alles Inspirationen für euren nächsten Trip. So zum Beispiel ein Video über einen 100 Meilen-Trip mit einem >> Sofa durch Südengland << oder >> 2 Fat 2 Furious << über Winterriding mit Fat Bikes.
Schaut mal rein unter www.awesomatik.de


20. Februar 2016 - Winterwanderung & Winterhüttenfest

Am 20. Februar startete um 14:00 Uhr ab dem Dorfplatz Stockum die SGV Winterwanderung. Das Wetter spielte, besser wie erwartet, mit und unterwegs fanden wir dann auch noch ein bisschen Schnee - somit war das Motto gerechtfertigt.
Die SGV-Hütte war durch Diana Schmitt bis ins Detail in ein Schweizer Refugium verwandelt worden und füllte sich nach und nach mit Gästen - am Ende war die Hütte bis auf den letzten Platz ausgebucht. Beim original Schweizer Raclette kamen dann alle auf ihre kulinarischen Kosten. Nach dem Verzehr eines ganzen Käserades, kam es einem vor, als läge die Hütte am Attenberg unter einer großen Käseglocke. Im Anschluss bot Josef Krengel mit seinem Akkordeon beste Unterhaltung. Kleine Anekdoten und Gedichte unterbrachen das gemeinsame Singen aus den 1980er-Liederbüchern. Selbst der SGV-Nachwuchs ließ es sich nehmen und gab seine Versionen von „Bolle“ und „Im schönen Wiesengrunde“ zum Besten. Es war eine rundum gelungene Veranstaltung und der gesellige Abend am Kamin dauerte noch bis in die frühen Morgenstunden, ehe man wieder ins Tal hinauszog.

 
(kleine Zwischenmahlzeit bei der Winterwanderung)                      (perfekte Deko zum Hüttenfest) 


(1. Vorsitzender Burkhard Klute beim Abstreifen des geschmolzenen Käse)


(Hochbetrieb in der Küchenzeile)


(Josef Krengel sorgte für beste Stimmung)


(The Voice of Nachwuchs mit "Bolle reiste jüngst zu Pfingsten")


05. Februar 2016 - SkiBus zum Skikarussel Winterberg

 

Auch am kommenden Freitag, 5. Februar fährt das Skigilde Schneetaxi zum Ski-Karsussel nach Winterberg.
Treffpunkt ist am Buswendeplatz nahe der Stockumer Kirche. Abfahrt ist um 17:00 h. Die Heimreise ist gegen
21:30 h geplant.
Lernwillige können in Gruppen mit den Übungsleitern trainieren.

Bitte meldet Euch schnellstmöglich, spätestens bis Donnerstagabend bei Matthias Tolle unter 0160/944 89 465 an.

Kosten für Skipass inklusive Busfahrt:
Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre 24 €, ab 16 Jahre 30 €.

Jugendliche unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener an der Fahrt teilnehmen.


29. Januar 2016 - Bus zum Skikarussel Winterberg

 

Die SGV Skigilde Stockum hat für Freitag, 29. Januar
einen Bus zum Ski-Karsussel nach Winterberg organisiert.

Treffpunkt ist am Buswendeplatz nahe der Stockumer Kirche.
Abfahrt ist um 17:00 h. Heimreise gegen 21:30 h.

Kosten für Skipass inklusive Busfahrt:
Jugendliche bis einschließlich 15 Jahre 24 €, ab 16 Jahre 30 €.

Jugendliche unter 14 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener an der Fahrt teilnehmen.


22. Januar 2016 - Skilift und Hütte geöffnet

Am Freitag Nachmittag/Abend ist der Skilift an Klüppel´s Ostwand geöffnet. Durch die astreine Präparierung unserer Pistenraupe haben wir tadellose Pistenverhältnisse. Abends fluten wir den Hang mit Licht. Die Hütte ist für einen Einkehrschwung geöffnet. Wanderer sind natürlich auch willkommende Gäste.


17. Januar 2016 - Bericht GV DWJ & SGV - Terminplan 2016

Im kurzen Überblick die wesentlichen Punkte der Generalversammlungen vom 16. Januar im Gasthof Kleiner:
Bei der DWJ stand diesmal nur der Posten des Kassierers zur Wahl. Felix Grote, bereits seit 4 Jahren im Amt, stellte sich erneut zur Verfügung und wurde von den Anwesenden einstimmig wiedergewählt. Als neue Kassenprüfer wurden Lara Schulte und Hendrik Pieper gewählt.

Gleich mehrere Vorstandsposten standen turnusgemäß bei der SGV Abtl. Stockum zur Wahl. Burkhard Klute, 1. Vorsitzender seit 2010, stellte sich für weitere drei Jahre zur Verfügung und wurde, ebenso wie der Naturschutzwart Andreas Richter, von der Versammlung einstimmig wiedergewählt. Klaus Schäfer stellte sich für das Amt des Kassenwarts nach sechs Jahren nicht wieder zur Verfügung. Vom Vorstand wurde Stefan Hoff für den Posten vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig gewählt. Aus beruflichen Gründen schied Bruno Simon aus dem Amt des Wegewarts aus. Für diesen Posten konnte der Vorstand Michael Berghoff gewinnen, der im Gegenzug aber sein Amt als Familienwart aufgab. Durch die Größe und Vielschichtigkeit der Abteilung wird die (Verwaltungs-)Arbeit im Vorstand immer arbeitsreicher und zeitintensiver. Somit schlug der Vorstand zur Verstärkung Marc Kampmann als Fachwart für die Mitgliederverwaltung und Klaus Schäfer als Medienwart vor. Die drei zuletzt Genannten wurden von den Anwesenden einstimmig gewählt.
Leider konnte während der Versammlung, neben Timm Unseld, kein neuer zweiter Familienwart gefunden werden und so blieb dieser Posten, wie der des Hüttenwartes, vorerst unbesetzt.
Von der Versammlung wurden zum Schluss Christopher Humpert und Ralf Scheffer als neue Kassenprüfer vorgeschlagen und einstimmig gewählt.
Die neuen Mitglieder verjüngen den, im SGV-Durchschnitt sowieso schon junge Vorstand, wieder um ein paar Jahre. Burkhard Klute zeigte sich erfreut über die Bereitschaft zum ehrenamtlichen Engagement der „Neuen“. Damit sei nicht nur die erforderliche kontinuierlichen Anpassung erfüllt, neue Personenkreise würden angesprochen, die nachrückende Generation somit berücksichtigt und der Verein damit zukunftsorientiert aufgestellt.

Für mehrjährige treue Mitgliedschaft wurden insgesamt 44 Ehrungen ausgesprochen: 25 mal für 10jährige, 11 mal für 25jährige und 7 mal für 40jährige Mitgliedschaft. Auf 60 Jahre Mitgliedschaft im SGV Stockum zurückblicken kann Gerd Baggerör, damaliger Mitbegründer der Skigilde und erster Skilehrer des Vereins.

Der Vorstand stellte den Terminplan 2016 vor. Das vielfältige Angebot, von ganz früher Frühwanderung um 3 Uhr morgens bis zur fünftägigen Alpenrucksackwanderung, wurde etwas gestrafft, da einige Termine im vergangenen Vereinsjahr nicht so den Anklang fanden. Andreas Richter erörtete in einer sich anschließenden Feedback-Runde diese Problematik mit den Anwesenden. Auf entsprechenden Zetteln konnte auch schriftlich die Meinung zur geleisteten Arbeit des Vorstandes und/oder Verbesserungsvorschläge mitgeteilt werden. Da aber aus der Versammlung nur Lob und Anerkennung über die geleistete Arbeit zurückkam, wird der Vorstand gerne versuchen, diese auch in den nächsten Jahren mit Einsatz und Leidenschaft zu erbringen.

Die Hutsammlung als Unterstützung zur ständigen Instandhaltung der Vereinshütte erbrachte
172,10 €, die dann von der DWJ auf glatte 200 € aufgerundet wurde.
Allen Spendern ein herzliches Dankeschön.


(Gerd Baggerör wurde für 60 Jahre Mitgliedschaft im SGV Stockum geehrt)


16. Januar 2016 - Generalversammlung SGV & DWJ

Die Generalversammlung der SGV Abt. Stockum findet am 16. Januar 2016 im Landgasthof Kleiner statt. Ab 19:30 Uhr sind hierzu alle Mitglieder, Vertreter der anderen Vereine, sowie Freunde und Gönner des Vereins herzlich eingeladen. (Einladung mit Tagesordnungspunkten - siehe unten)
Nach den Präsentationen der Jahresberichte durch den Vorstand, stehen turnusgemäße Wahlen für einige Vorstandsposten auf dem Programm.
Im Anschluss werden wieder einige Mitglieder für ihre lange Vereinszugehörigkeit geehrt.
Der Vorstand präsentiert dann den Jahresplan 2016. Mit einer Mischung aus Wanderungen, Fahrten und Veranstaltungen, auch von der Jugendabteilung, wurde ein Programm aufgestellt, beim dem sicherlich für jeden etwas dabei ist.  

Bereits um 18:00 Uhr findet die Mitgliederversammlung der DWJ im SGV Stockum ebenfalls im Landgasthof Kleiner statt.
Alle SGV-Mitglieder bis zur Vollendung ihres 27. Lebensjahres sind auch automatisch Mitglieder in der DWJ (Deutsche Wanderjugend).
Um dem großen Anteil dieser Mitglieder (276 - Stand 12/2015) im SGV Stockum gerecht zu werden, ihnen ein aktives Mitgestalten in der Vereinsarbeit zu ermöglichen, den Nachwuchs im Ehrenamt zu fördern  und die geforderten Rahmen-Bedingungen für die finanzielle Unterstützung der DWJ zu schaffen, gibt es seit 2011 eine separate Versammlung der DWJ-Mitglieder. Herzliche Einladung hierzu an alle DWJ-Mitglieder, sowie alle interessierten Kinder und Jugendlichen.

Eine Generalversammlung bietet immer Gelegenheit sich über die aktuelle Situation des Vereins zu informieren und dessen Zukunft aktiv mit zu gestalten.
Über eine rege Teilnahme würden sich die SGV- und DWJ-Vorstände freuen.


Ausschreibung & Anmeldung für Ischgl 2016

Auf die Plätze, fertig, los! Ab sofort könnt Ihr Euch wieder für die beste Woche des Jahres anmelden!
Hier gibt´s die Infos für die Skifreizeit in Ischgl vom 18. bis zum 26. März 2016:
       
Und hier geht´s zur bekannten Facebook-Seite - Bodenalpe calling.


Veranstaltungshinweis: 18.-26. März 2016 - Abenteuerliches Polen


Unterwegssein in der Kälte. Den Rucksack auf dem Rücken, die Hände in warme Handschuhe gepackt, den Kopf mit einer Mütze geschützt, die Füße in warme Socken und Wanderschuhe gehüllt und in den Händen Stöcke, um das Gehen zu erleichtern. Die Kälte stellt einen vor so manch neue Herausforderung beim Unterwegssein. In der Gruppe werden wir uns dieser Herausforderung stellen. Wir werden täglich eine Strecke zurücklegen und uns von Hütte zu Hütte fortbewegen. Abends kehren wir dann ein, erleben das polnische Essen und die Gastfreundschaft.

Bei wem haben wir Interess geweckt? 
Die ausführlichere PDF zu dem Abenteur-Angebot der DWJ-Wuppertal gibt (gab) es >>> hier <<<.

Quelle + Foto: © www.wanderjugend-nw.de


Jahresprogramm 2016 der DWJ

Das neue Jahresprogramm von der Deutschen Wanderjugend (DWJ) ist erschienen.

        


    .... und hier geht´s wieder zur >>> Archiv-Übersicht <<<.


2018  SGV-Stockum e.V.   globbersthemes joomla templates

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies und andere Technologien ein, um Ihnen unsere Dienste technisch bereitstellen zu können, Inhalte und Anzeigen für Sie zu personalisieren sowie anonyme Nutzungsstatistiken zu analysieren. Cookies von Drittanbietern setzen wir ein, um Ihnen Funktionen für soziale Netzwerke bereitstellen zu können. Durch die weitere Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung.

  Ich akzeptiere die Cookies von dieser Seite.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd